Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Presse >> Jubiläumsrevue in Elsen

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

25 Jahre: Beim Festakt zu ihrem Geburtstag verwandelt sich Paderborns erste Gesamtschule in den Zirkus Elsani


Von Holger Kosbab

Paderborn. Der Festakt beginnt mit einem symbolischen Tanz: Kinder laufen auseinander, dann wieder zusammen. Sie geben sich Halt, fangen sich auf, tragen sich. Die Gemeinschaft ist stark, niemand ist allein: Nach ein paar Augenblicken ist diese Botschaft des Prologs zu den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Gesamtschule Elsen klar. Viele würden sagen, dass Schulen nicht nur im Ausnahmefall Ähnlichkeiten mit einem Zirkus hätten. Doch wohl nur im Sonderfall sieht die Schule das genauso. So wurde der Schulgeburtstag – für das Ständchen sorgten die Lehrer als Projektchor selbst – zur Bühne für den Zirkus Elsani mit dem Paderborner Kabarettisten Eckhard Radau als Moderator. Und der fand die Eingangstanznummer der Klasse 6b nicht nur klasse, sondern: Inklusionsklasse.

Als ein „großes Tier aus dem Paderborner Politgehege“ wurde Bürgermeister Michael Dreier von Zirkusansager Radau angekündigt. Dreier sei dabei in einem Zirkus, den seine Vorgänger ursprünglich gar nicht gewollt hätten, verwies Radau auf die schwere Geburt. Deshalb stehe dieser auch „auf der grünen Wiese“. Dreier dankte der engagierten Elterninitiative durch die Paderborns erste Gesamtschule, heute ein Erfolgsmodell, gegründet worden sei. Qualitätsanalysen und Zertifizierungen zeigten, dass inElsen–auch inklusiv – hervorragende Arbeit geleistet werde. Hinzu kämen zahlreiche Projekte. Aktuell übernehme die Schule die Patenschaft für die in Containern entstehende Flüchtlingsunterkunft an der Paderborner Straße. Als Geschenk gab’s von Dreier Hinweisschilder an Straßen mit dem neuen Schullogo.

Lob gab es auch von Ludwig Hecke, Staatssekretär im NRW-Schulministerium. Es sei das Verdienst der Schule, die programmatische Vielfalt – inklusive der Kinder mit Handicaps – zu gewährleisten und als Schatz zu erkennen. Der Leuchtturm Elsen zeige, dass Inklusion gelingen könne, sagte Hecke. Zirkusanpreiser Radau sah darauf eine „Superinklusion“, bei der Tote lebendig würden. Gemeint war die folgende Michael- Jackson-Nummer.

Sigrid Beer, Paderborner Landtagsabgeordnete für die Grünen und Vorsitzende des Fördervereins der Schule sowie eine energische Kraft bei deren Gründung, erinnerte an Unterschriftenaktionen, Elterninformationen und Plakataktionen. Nach den Anmeldungen sei dann klar gewesen, dass es sechszügig losgehen könne. Doch ein Selbstläufer war die Schulgeburt noch immer nicht. Als es um Besetzungen ging, sei die heutige Leiterin Annegret Greipel- Bickel nicht einmal zur Vorstellung ins Rathaus eingeladen worden, sagte Beer – neben ihr stehend ihre Tochter Mareike. Mareike Beer war Gesamtschülerin der ersten Stunde. Ihrem Abitur im Jahr 1999 folgte das Lehramtsstudium. Mittlerweile sei sie in Elsen selbst „Gesamtschullehrerin aus Überzeugung“.

Schulleiterin Greipel-Bickel bedankte sich bei allen am Schulerfolg Beteiligten. Unter anderem bei Lehrern, die sich bewahrt hätten, kein Feuerlöscher zu sein und das Feuer der Wissbegier in den Kindern nicht erstickten. Den Geburtstag beendete sie gemeinsam mit Sigrid Beer (Radau: „Misfits“) und einer liebevollen Variante des Herbert-Grönemeyer- Hits „Männer“. Erkenntnis: Lehrer sind auch Menschen, wunderbar, verletzlich und unersetzlich.

Weitere Bilder von der NW gibt es hier.


© 2015 Neue Westfälische - Stadt Paderborn, Donnerstag 1.Oktober 2015

Zum Anfang der Seite

  Letzte Änderungen
20.09.17
Aktuelles
19.09.17
Berufsorientierung
15.09.17
Essenspläne
11.09.17
Klassenpflegschaften
8.09.17
Termine
4.09.17
SchĂĽlerInnenhilfe
4.09.17
Eltern
21.08.17
Berufsorientierung
11.07.17
Schulinfo
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen