Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Presse >> Stadt stolz auf die Besten

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

B├╝rgermeister Heinz Paus lud ins Rathaus ein


Lokales
Paderborn.
Sie kommen aus Haupt-, Real-, Gesamt- und F├Ârderschulen. Sie haben alle die zehnte Klasse abgeschlossen und das mit gro├čem Erfolg. Das war B├╝rgermeister Heinz Paus Anlass, etwa 60 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler zu einer Feierstunde ins Rathaus einzuladen.
ÔÇ×Im Namen der Paderbornerinnen und Paderborner gratuliere ich Ihnen zu diesen Leistungen und w├╝nsche Ihnen f├╝r Ihre weitere berufliche Entwicklung alles GuteÔÇť, so Heinz Paus zu Beginn. Paderborn biete gute Bildungseinrichtungen. Es sei jedoch wichtig, dass diese auch genutzt w├╝rden. ÔÇ×Das haben Sie in vorbildlicher Weise getanÔÇť, unterstrich Heinz Paus. Es sei wichtig f├╝r die Zukunft der Stadt, dass junge Menschen erfolgreich ausgebildet w├╝rden, um f├╝r die kommenden Aufgaben ger├╝stet zu sein. Diesen Erfolg anzuerkennen und weiter zu f├Ârdern, sei Anlass f├╝r diese zum zweiten Mal veranstaltete Feierstunde. Paus w├╝rdigte die gezeigten schulischen Leistungen mit einer Urkunde und einem kleinen Pr├Ąsent. Festredner des Empfangs, an dem auch Paula Hermes, Ehrenringtr├Ągerin der Stadt Paderborn, sowie die Schulleiter teilnahmen, war Peter G├Âdde, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Kreishandwerkerschaft. Er verwies auf die ver├Ąnderten Rahmenbedingungen auch f├╝r die Ausbildung. Dabei seien die Auswirkungen beispielsweise der Globalisierung erkennbar. G├Âdde begr├╝├čte die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler als k├╝nftige Leistungstr├Ąger, die durch ihre Leistungen f├╝r die k├╝nftigen Aufgaben motiviert seien. Aktuelle Umfragen bei vor der Pr├╝fung stehenden Auszubildenden h├Ątten ein ├Ąu├čerst positives Bild f├╝r das Handwerk gebracht. K├╝nftig seien Facharbeiter mehr denn je gefragt, 110 Handwerksberufe b├Âten gute und vielf├Ąltige Perspektiven. Die Feierstunde wurde gestaltet von der Gesamtschule Elsen. Marine (Violine) und Arestak Bakakian (Klavier) sorgten neben dem Kurs ÔÇ×Darstellen und GestaltenÔÇť der neunten Jahrgangsstufe f├╝r den passenden Rahmen.
Gut gelaunt im Gespr├Ąch:
Paderborns B├╝rgermeister Heinz Paus mit Vanessa und Sandra Jennebach (beide von der Mastbruchschule) sowie Christina Rahn und Carolin Ernst (beide von der Gesamtschule Elsen/v.l.).

┬ę 2008 Neue Westf├Ąlische
Paderborner Kreiszeitung, Donnerstag 26. Juni 2008


FOTO: STADTPRESSEAMT

Zum Anfang der Seite

  Letzte Änderungen
20.09.17
Aktuelles
19.09.17
Berufsorientierung
15.09.17
Essenspl├Ąne
11.09.17
Klassenpflegschaften
8.09.17
Termine
4.09.17
Sch├╝lerInnenhilfe
4.09.17
Eltern
21.08.17
Berufsorientierung
11.07.17
Schulinfo
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen