Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Presse >> Auszeichnung für „Meilensterne“

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

Robert-Bosch-Stiftung ehrt Projekt der Gesamtschule Elsen und des Ersten Gymnasiums Sarajevo


Lokales
Paderborn-Elsen/Berlin. Die Robert Bosch Stiftung wird die Gesamtschule Elsen am Dienstag, 24. November, in Berlin für das Projekt „Meilensterne – auf dem Weg zum vereinten Europa“ auszeichnen. Dazu fahren je fünf Vertreter der an dem Projekt beteiligten Schulen aus Paderborn-Elsen und Sarajevo für vier Tage nach Berlin. Neben der offiziellen Preisverleihung in Anwesenheit von Botschaftern und Vertretern des Auswärtigen Amtes bietet die Bosch Stiftung den Preisträgern Workshops und ein attraktives Rahmenprogramm in der Hauptstadt.
An dem Preisträgerprojekt „Meilensterne“, für das Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl die Schirmherrschaft übernommen hatte, nahmen 30 Schülerinnen und Schüler aus Sarajevo in Bosnien-Herzegowina und Paderborn-Elsen teil. Sie fuhren, wie seinerzeit berichtet, für zehn Tage zu ihren Partnerschulen, lebten dort in Familien und suchten in beiden Städten jeweils zwölf – entsprechend der Anzahl der Sterne der Europaflagge – Beispiele für herausragendes gesellschaftliches Engagement in einem europäischen Zusammenhang aus. Diese Gruppen, Vereine und auch Einzelpersonen zeichneten die Schüler mit einem selbstgestalteten Meilenstern für ihre wichtige Arbeit für Verständigung und Toleranz in Europa aus. Unterstützt wurden die Schulen durch den Paderborner Künstler Manfred Webel, der mit Schülern das Meilensternlogo entworfen hat.
In der Gesamtschule Elsen und im Ersten Gymnasiums Sarajevo freut man sich ganz besonders, dass die gemeinsame Schulpartnerschaft, die seit Mitte der 90er Jahre besteht, somit eine besondere Auszeichnung erhalten wird. Insgesamt werden nur zehn Austauschprojekte von Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet mit Partnerschulen aus dem gesamten osteuropäischen Raum ausgezeichnet. 200 Bewerbungen lagen vor.


Aufeinander zu gehen: So stellten die Elsener Gesamtschüler ihr gemeinsames Projekt mit bosnischen Schülern dar.

© 2009 Neue Westfälische Paderborner Kreiszeitung, Freitag 20. November 2009

Zum Anfang der Seite

  Letzte Änderungen
20.09.17
Aktuelles
19.09.17
Berufsorientierung
15.09.17
Essenspläne
11.09.17
Klassenpflegschaften
8.09.17
Termine
4.09.17
SchülerInnenhilfe
4.09.17
Eltern
21.08.17
Berufsorientierung
11.07.17
Schulinfo
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen