Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Presse >> Kooperation Schule-Wirtschaft: Neue Partnerschaft

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

Auch die Eltern werden nicht vergessen


Lokales
Paderborn-Elsen. Im Rahmen des Projektes „Kooperation Schule-Wirtschaft“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) unterzeichneten Annegret Greipel-Bickel, Leiterin der Gesamtschule Paderborn-Elsen, und Andreas Hartmann, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Firma Hartmann International GmbH & Co. KG, eine Vereinbarung ĂŒber die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Die Unterzeichnung erfolgte im Beisein von Walter Löhr, Leiter des stĂ€dtischen Schulverwaltungsamtes und von JĂŒrgen Behlke, GeschĂ€ftsfĂŒhrer und Leiter der Zeigstelle Paderborn und Höxter der IHK.
ZusammenhĂ€nge in der Wirtschaftswelt verdeutlichen, Berufsbilder erlĂ€utern, Praxisorientierung stĂ€rken, VerstĂ€ndnis fĂŒreinander fördern und die Erwartungen der Arbeitgeber den SchĂŒlern nĂ€her bringen: Das sind Kernpunkte der Kooperation. Ziel ist es, die Ausbildungsreife der SchĂŒler zu verbessern und ihnen damit den Start in die Berufswelt zu erleichtern. Sie sollen durch die Partnerschaft mit einem Unternehmen aus der Region schon wĂ€hrend der Schulzeit die Gelegenheit haben, möglichst viele Facetten und Anforderungen des Wirtschaftsalltags kennen zu lernen.
Die „Kooperation Schule-Wirtschaft“ legt besonderen Wert auf eine Vernetzung aller im Berufsausbildungsbereich tĂ€tigen Akteure. Dabei sollen auch die Eltern nicht vergessen werden, denn nur so kann fĂŒr die angehenden Auszubildenden der Einstieg in die RealitĂ€t der Berufswelt problemloser gestaltet und außerdem bei manchen Jugendlichen eine Fehlentscheidung bei der Berufswahl und der Abbruch einer unglĂŒcklichen Ausbildung verhindert werden.
Die Kooperation zwischen der Firma Hartmann International und der Gesamtschule Paderborn-Elsen ist die 57. Kooperation im Hochstift, die 42. im Kreis Paderborn und die 16. einer Paderborner Schule.

© 2009 Neue WestfÀlische,Paderborner Kreiszeitung, Montag 28. Dezember 2009

Zum Anfang der Seite

  Letzte Änderungen
20.09.17
Aktuelles
19.09.17
Berufsorientierung
15.09.17
EssensplÀne
11.09.17
Klassenpflegschaften
8.09.17
Termine
4.09.17
SchĂŒlerInnenhilfe
4.09.17
Eltern
21.08.17
Berufsorientierung
11.07.17
Schulinfo
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen