Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Presse >> Ganztagsbetrieb zugesagt

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

Gesamtschule in Salzkotten? Schulausschuss schaut sich Vorzeigemodell in Elsen an


Lokales
VON KARL FINKE
Salzkotten/Paderborn-Elsen. Fast eine ganze Klassenstärke Kinder und Jugendliche besucht jedes Jahr neu die Paderborner Gesamtschule in Elsen. Eine ähnlich hohe Anzahl muss aus Platzgründen alljährlich abgelehnt werden. Weil Salzkotten für die Zukunft eine eigene Gesamtschule errichten könnte, hat sich am Mittwochabend der Schulausschuss die Vorzeigeschule in Elsen zeigen lassen.
Schulleiterin Annegret Greipel-Bickel stellte in Anwesenheit des Paderborner Beigeordneter Wolfgang Walter die 6-zĂĽgige Gesamtschule vor. Die ĂĽber 1.200 SchĂĽlerinnen und SchĂĽler kommen aus 36 verschiedenen Grundschulen.
Die neuen Fünftklässler, jährlich 180, werden aus 300 Bewerbungen im Losverfahren gezogen: je ein Drittel aus drei verschiedenen Töpfen – mit durchschnittlich guten, befriedigenden und weniger als befriedigenden Noten. „Wir müssen die gesamte Bandbreite der Gesellschaft abbilden“, erklärte die Elsener Gesamtschulleiterin.
Für die Gäste aus Salzkotten wurde damit klar: Wenn dort eine neue Gesamtschule errichtet würde, hätten Salzkottener Kinder keine Vorrechte auf den Schulbesuch. Allerdings würden bei entsprechenden Planungen wohl die meisten Interressenten aus der Stadt hier ein Platz finden. Vierzügig müsse eine Gesamtschule mindestens sein, so der Paderborner Beigeordnete Walter. Greipel-Bickel hielt mit Bürgermeister Michael Dreier ein größeres Volumen für wahrscheinlich: „Wir müssten wohl mit einer Sechszügigkeit rechnen.“
Das Stadtoberhaupt betonte, in den vergangenen Wochen zahlreiche Gespräche mit Paderborn und in Detmold zum Thema geführt zu haben. Ganz aktuell habe die Bezirksregierung einen Ganztagsbetrieb für eine mögliche Sälzer Gesamtschule zugesagt, „wenn wir diesen Weg gehen wollen“ – so Dreier. Die Gesamtschule führt an jedem Ort in 9 Jahren, also nicht nach dem neuen G-8-Modell zum Abitur.
Fragen der Ausschussmitglieder an die Schulleiterin zielten zum Beispiel auf das Thema Sitzenbleiben. „An einer Gesamtschule bleibt man nicht sitzen“, so Greipel-Bickel: „Man kann ein Jahr wiederholen, wenn die Eltern einen Antrag stellen.“ Eine Mutter aus Salzkotten, von der alle vier Kinder die Gesamtschule besuchen oder besucht haben, sagte den Ausschussmitgliedern: „Meine Kinder haben hier alle einen höheren Schulabschluss erlangt, als man ihnen in der Grundschule vorausgesagt hat.“
Bürgermeister Dreier blickte schon mal auf die räumlichen Voraussetzungen in Salzkotten. „Wir könnten in dem heutigen Gebäudekomplex starten“, so der Rathauschef: „Die erste notwendige Baumaßnahme wäre eine Mensa.“ Fraglich sei, ob neben einer Gesamtschule die Realschule noch ausreichend Schüler haben würde; die einzügige Hauptschule liefe in diesem Fall wohl aus. Ein mögliches Zeitfenster wurde auch angesprochen: Schon ein Jahr vor dem Start einer Gesamtschule, so Greipel-Bickel, müsse die Schulleitung eingestellt sein.
Einstimmig entschied der Ausschuss, dass die Verwaltung an dem Thema weiter arbeiten soll. Vor einer Entscheidung will die Stadt auf jeden Fall auch die Eltern befragen.
© 2010 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung, Freitag 17. September 2010

Mensa mit System: Schulleiterin Annegret Greipel-Bickel (r.) erläutert Franz Langehenke, Bürgermeister Michael Dreier, Klaus Fecke, einer Mutter aus Salzkotten, Anne Birkelbach, Ulrike Weißenborn, Meinolf Glahe und Robert Kemper (v. l.) wie die Gesamtschule Elsen erfolgreich ein Mittagessen als Ganzjahres-Abonnement umsetzt.


FOTO: KARL FINKE

Zum Anfang der Seite

  Letzte Änderungen
20.09.17
Aktuelles
19.09.17
Berufsorientierung
15.09.17
Essenspläne
11.09.17
Klassenpflegschaften
8.09.17
Termine
4.09.17
SchĂĽlerInnenhilfe
4.09.17
Eltern
21.08.17
Berufsorientierung
11.07.17
Schulinfo
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen