Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Projekte >> Skiprojekt Zillertal 2007

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

Skiprojekt Zillertal 2oo7
„Eine Woche schulfrei, Schnee, Fun und jede Menge Erholung…...“ So hatten wir uns das gedacht! Dass man die Wörter „Projekt und Freizeit“ nicht hätte gleichsetzen dürfen, stellte als Erster Lutz B. fest. Dieser durfte nämlich gleich am ersten Tag seine Lateinklausur nachschreiben.
Das erste gemeinsame Skierlebnis mit Brettern unter den Schuhen erlebte die 25-köpfige Mannschaft am Sonntag bei herrlichem Sonnenschein, der sich die ganze Woche über hielt. Die „Skiprofis“ unter uns mussten zunächst ihren Fahrdrang zügeln, um die Pistenfrischlinge, die ein doch noch etwas kurioses Bild auf den Skiern abgaben, zu begleiten.Bei Lutz B. lag es allerdings wohl nicht an noch mangelnden Fahrkenntnissen, sondern eher an der Tatsache der „verdrehten“ Skischuhe.
Da viele unserer Anfänger aber sehr talentiert und hoch motiviert waren, gelang einer Gruppe schon am ersten(!) Nachmittag die Abfahrt von einer roten Piste, kleine Stürze inbegriffen. Am dritten Tag fuhr man dann auch schon schwarz!

Die Herberge, zu der wir jeden Tag zwischen 16 und 18 Uhr zurückkehrten, war von mittlerem Standard. Das Essen ließ auf einen großen Bedarf an Kohlenhydraten bei den Österreichern schließen (Nudeln, Reis, Kartoffeln, Nudeln, Reis, …). Während der Mittagsmahlzeiten konnte man den schönen Ausblick auf Berge und Skilandschaften in der Sonne genießen.
Das Abendprogramm erschloss sich aus Sit-ins in verschiedenen Zimmern oder Poker- und Doppelkopfrunden im Speiseraum.
Insgesamt verbrachten wir eine herrliche Woche! Auch Anflüge von Muskelkater oder gelegentliche Ausrutscher auf der Piste und darauf folgende blaue Flecken konnten der guten Atmosphäre nichts anhaben.

Die Anstrengungen der Woche wurden am letzten Tag mit der Erlaubnis zum eigenständigen Fahren in Kleingruppen belohnt. Doch auch nach sieben Tagen harter und erfolgreicher Trainingseinheiten konnten kleine Pannen nicht vermieden werden; beispielsweise musste Ingo K., der wohl am Nachmittag zuvor den Schlüssel im Ski-Schließfach stecken ließ, den nächsten Morgen im Anflug von leichter Panik mit einer fieberhaften Suche beginnen.
Zu verdanken haben wir diese ereignisreiche Woche Ulrike Postawka, Uli Schaefers und Heiko Döring. Erstere lieferte bereits einen Ansporn für das Skiprojekt 2008 (beachte: Jubiläumsfahrt), indem sie den Wunsch äußerte, einmal im Dirndl auftreten zu dürfen.

Anna Rhode und Lena Kalischek
Fotos: Tobias L.
Lehrteam
Aufwärmen
Eindruck
Kleingruppe
Wir waren dabei
Zurück zum Anfang der Seite
  Letzte Änderungen
  Stand dieser Seite: 12.05.09
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen