Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Projekte >> Babybedenkzeit - Ergänzungsunterricht Babysitterführerschein

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

Babybedenkzeit - Ergänzungsunterricht Babysitterführerschein
Im Rahmen des EU-Unterrichtes in Jahrgang 9 führte der Kurs „Babysitterführerschein“ unter der Leitung von Frau Heller und Frau Freudenthal das Projekt „Babybedenkzeit“ in Zusammenarbeit mit den Pro-Familia-Beratungsstellen in Paderborn und Gütersloh durch: 9 Schülerinnen erklärten sich bereit, eine Woche lang ein „Baby“ zu versorgen. Eine computergestützte Puppe simulierte dabei die Bedürfnisse eines echten Babys (Hunger, Windel etc.).

Die Puppe ist mit den verschiedenen Tages- und Nachtrhythmen eines drei Monate alten Babys programmiert, das gefüttert, gewindelt und getragen werden muss. Der Kopf muss gestützt werden, und das „Baby“ kann zufrieden glucksen und aufstoßen. Alle Vorgänge werden von einem Computer in dem Simulator aufgezeichnet.
Die Auswertung ergab, dass sich alle Schülerinnen gut um ihr „Baby“ gekümmert haben, Fälle von Vernachlässigung kamen nicht vor.

Die Teilnehmerinnen erfuhren hautnah, was ein Leben mit einem Kind bedeuten kann. Sie erlebten die psychischen, physischen und sozialen Anforderungen an des Eltern-Sein. Dieses eigene Erleben war für das Lernen von Elternschaft sicher nachhaltiger als nur theoretischer Unterricht. Die sozialen Kompetenzen bezüglich Lebensplanung und verantwortlichem Umgang mit dem eigenen Kinderwunsch wurden durch die Teilnahme an diesem Projekt gefördert. Die teilnehmenden Schülerinnen werden diese Erfahrungen sicher im Gedächtnis behalten.

Besonderer Dank gilt Frau Podschaske von der Pro-Familia Beratungsstelle Paderborn, die das Projekt durch zwei Unterrichtseinheiten zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Beratungsangebote bereicherte.
Zurück zum Anfang der Seite
  Letzte Änderungen
  Stand dieser Seite: 12.07.12
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen