Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Schulprogramm >> Partnerschulen >> Erstes Gymnasium von Sarajevo

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
19.09.2017
Demokratie erleben - Juniorwahl 2017 an der Gesamt ...
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

Prva Gimnazija Sarajewo
>> Zuviel Gras ├╝ber der Geschichte? - geplantes Projekt f├╝r 2015 >> Grenzerfahrungen - Sch├╝lerprojekt 2006-2007
>> Spurensuche Menschenw├╝rde 2012-2013  
 
Das erste Gymnasium Sarajewo
Das Prva Gimnazija Sarajevo, Erstes Gymnasium Sarajevo, ist das traditionsreichste und ├Ąlteste Gymnasium in Bosnien-Herzegowina (circa 800 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler , 50 Lehrerinnen und Lehrer) Es wurde w├Ąhrend der ├Âsterreichischen Herrschaft auf dem Balkan im 19. Jahrhundert gegr├╝ndet.
Drei Nobelpreistr├Ąger in Chemie, Physik und Literatur sind ehemalige Sch├╝ler des Prva Gimnazija. Die Schule liegt im Zentrum von Sarajevo und veranstaltet jedes Jahr die Gimnazijada, ein sportlicher Wettkampf aller weiterf├╝hrenden Schulen in Sarajevo. In einem Schulmuseum k├Ânnen Besucher sich ├╝ber die langj├Ąhrige erfolgreiche Geschichte der Schule informieren.
Die Schule hielt trotz einiger Zerst├Ârungen w├Ąhrend der Jahre des Krieges in den 90er Jahren den Unterrichtsbetrieb f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aufrecht. Heute sind die alle Kriegsch├Ąden beseitigt. Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler verschiedener Religionszugeh├Ârigkeiten und aus allen drei ethnischen Gruppen Bosnien-Herzegowinas gehen heute wieder zum Prva Gimnazija Sarajevo.
Kriegsfolgen

Geschichte der Schulpartnerschaft

Schulpartnerschaft zwischen dem Prva Gymnazija Sarajevo (Erstes Gymnasium Sarajevo) und der Gesamtschule Paderborn Elsen
Der Kontakt zwischen den beiden Schulen besteht seit dem Jahr 1995, d.h. auch schon w├Ąhrend des B├╝rgerkrieges in Bosnien-Herzegowina. Die Gesamtschule Paderborn-Elsen f├╝hrte mehrere Sponsorenveranstaltungen (1995/1996/1997) durch und half so dem Ersten Gymnasium in Sarajevo ├╝ber die B├╝rgerkriegszeit und die Nachkriegszeit. Nach dem Ende des B├╝rgerkrieges gab es erst Austausche auf der Ebene der Schulleitung (1997/1999) und einzelner Kollegen(1998). Im Jahr 2001 fand der erste Sch├╝leraustausch statt. An diesem Austausch nahmen insgesamt 26 bosnische und deutsche Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler teil.
Aus diesem Sch├╝leraustausch entwickelte sich die erste Projektidee ÔÇ×Heimatbilder ÔÇô ich sehe wie, wo und mit wem ich lebeÔÇť, die zur F├Ârderung von der Robert Bosch Stiftung ausgew├Ąhlt wurde und w├Ąhrend des zweiten Sch├╝leraustauschs im Jahr 2002/2003 realisiert wurde. Insgesamt 29 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aus Sarajevo und Paderborn haben jeweils in einem 10t├Ągigen Aufenthalt mit ihren Partnersch├╝lerinnen und ÔÇôsch├╝lern ihre ÔÇ×HeimatÔÇť erkundet und abgebildet. Als W├╝rdigung der Realisierung und der Projektpr├Ąsentation des Projektes wurde beiden Schulen im Rahmen einer ├Âffentlichen Feierstunde in Berlin ein Preis der Robert Bosch Stiftung verliehen.
F├╝r den Austausch 2004/2005 wurde ein Folgeprojekt ÔÇ×Heimat ÔÇô entdecken, gewinnen, verlieren , gestaltenÔÇť entwickelt, das auch zur F├Ârderung von der Robert Bosch Stiftung ausgew├Ąhlt wurde. In diesem Projekt haben Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aus Sarajevo und Paderborn Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen bedeutender Ereignisse f├╝r die jeweilige Heimatstadt interviewt und ausgewertet. F├╝r die erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Projekt und ├╝berzeugende Projektpr├Ąsentation erhielten beide Schulen im Herbst 2005 einen Preis in der Landesvertretung des Landes Nordrhein-Westfalen ├╝berreicht.
Mittelfristig ist geplant Elsener Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Oberstufe ihr Fachpraktikum in Sarajevo absolvieren zu lassen, betreut von den Kolleginnen und Kollegen des Ersten Gymnasiums, Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des Ersten Gymnasiums nach Paderborn kommen und ein Praktikum in Paderborner Betrieben machen k├Ânnen.
Auch individuelle Sch├╝leraustausche ├╝ber einen Zeitraum von 3 ÔÇô 12 Monaten sind angedacht.
 
Weiterführende Links
Wir haben auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erkläung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links!
>> Preis der Robert Bosch Stiftung 2005 >> Homepage des 1. Gymnasiums in Sarajewo
>> Preis der Landesvertretung: Berlin - NW-Artikel >> Projekt - 'Heimatbilder' 2001-2003
>> Preis der Landesvertretung: Berlin - Westfalen - Blatt  
Sie benötigen für manche Links den Acrobat-Reader. Sollte dieser noch nicht auf dem Rechner installiert sein, klicken Sie das bitte folgende Icon an und befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrem Monitor.
 
Zurück zum Anfang der Seite
  Letzte Änderungen
  Stand dieser Seite: 30.01.13
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen