Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Intern  
 Glossar  | Suche  
  Unsere Schule  | Fachbereiche | Schüler | Eltern | Ganztag | Schulsozialarbeit | Integration | Gym. Oberstufe | Teamstruktur | Schulprogramm  
 
  Fachbereiche >> Gesellschaftswissenschaften - S II >> Sozialwissenschaften-Wirtschaft >> Unternehmensplanspiel der FHDW >> FHDW-Planspiel 2016 - Sch√ľlerbeitrag

  - Mensa 
  - Schuljubiläum 
  - Ehemalige 
  - Presse 
  - Termine 
  - Projekte 
  - Offene Stellen 
  - Schulinfos 
  - Aktuelles 
12.09.2017
Besuch des Glaubensgartens auf der Landesgartensch ...

Unternehmensplanspiel der FHDW an der Gesamtschule Paderborn - Elsen 2016
Von Daria Koczar und Pauline Schweser

Was ist ein Unternehmen und was sind seine Aufgaben?
Wie bleibt ein Unternehmen konkurrenzf√§hig und wie wird es f√ľhrendes am Markt?

Dies erforschten die Sch√ľler des Leistungskurses Sozialwissenschaften/Wirtschaft der Q 1 an der Gesamtschule Paderborn - Elsen im Rahmen des Unternehmensplanspiels ‚ÄěTOPSIM Basic‚Äú unter der Leitung des FHDW Dozenten Andreas J√§sche.
Nach einer kurzen thematischen Einf√ľhrung leiteten wir bei dem ganzt√§gigen Simulationsspiel verschiedene miteinander konkurrierende Unternehmen und wurden so in die Welt des Absatzes, der Produktionsentwicklung und Fertigung, der Finanzkalkulation und der Personalent-scheidungen entf√ľhrt.

Auf einmal waren wir Besitzer und Leiter von fiktiven Unternehmen, die Drucker produzieren und verkaufen und unser Ziel war es, die Kosten und den Umsatz unserer Unternehmen so zu schätzen und so zu berechnen, das sie am Ende den höchst möglichsten Gewinn erzielen und erfolgreicher als die Mitbewerber am Markt agieren.
Dieser Anfangs ungew√∂hnliche und fremde Gedanke wurde uns w√§hrend der drei Spielphasen jedoch immer gel√§ufiger und f√ľhrte zu einem neu angeeigneten betriebswirtschaftlichem Wissen, bei dem die Konsequenzen des eigenen Handels direkt sp√ľrbar waren und der Entscheidungs-druck √ľber das unternehmerische Tun von Runde zu Runde stetig stieg. Die vier Unternehmen waren durch die Realit√§tsn√§he und den harten Wettbewerb gezwungen sich geeignete Strategien und besondere Schwerpunkte zu setzen, um ihr Unternehmen zum Marktf√ľhrenden zu machen.
Am Ende war es ein hartes Kopf an Kopf Rennen und eigentlich kann man die ganze Gruppe als Gewinner des Planspiels sehen, da wir viel Spaß hatten, wichtige Erfahrungen sammeln konnten und uns dieses Planspiel auch auf die Möglichkeiten eines Studiums bei der FHDW aufmerksam gemacht hat.
Der Leistungskurs Sozialwissenschaften / Wirtschaft der Q 1 an der Gesamtschule Paderborn -Elsen bedankt sich bei der FHDW und besonders bei Herrn J√§sche f√ľr die M√∂glichkeit, das spannende und interessante Unternehmensplanspiel kennenlernen zu k√∂nnen.
Zurück zum Anfang der Seite
  Letzte Änderungen
  Stand dieser Seite: 8.02.16
©2017 Gesamtschule Paderborn Elsen